Schießwesen

Das Schießen ist ein wichtiger Teil des Waidwerks, wenngleich nicht der wichtigste. So steht den Jägerinnen und Jägern im Landkreis die Dr.-Kurt-Alber-Schießanlage in Calw zur Verfügung. Neben den allgemeinen Öffnungszeiten sind auch individuelle Schießtermine nach Vereinbarung möglich. Hier wird der sichere Umgang mit der Waffe verfestigt um die Grundsätze des Tierschutzes und der Waidgerechtigkeit zu erfüllen. 

Es sind folgende Schiessstände vorhanden:
- Drei Kugel-Schiessbahnen 100 m (2 x elektronische Trefferbildanzeige, 1 x Seilzuganlage)
- Laufender Keiler 50 m (elektronischer Trefferbildanzeige)
- Kipphase 35 m 

 

 

 

Obmann

Ralf Nüssle
Forststr. 21
72218 Wildberg-Sulz
Mobil 0173 3051004
Mail: schiessen@kreisjaegervereinigung-calw.de
 

Corona-Regeln

Seit dem 17.11. gilt in Baden-Württemberg nach der aktuellen Corona-Verordnung die Alarmstufe.
mehr

Dr.-Kurt-Alber-Schießanlage

Hier finden Sie Öffnungszeiten, Schießstandgebühr und Ansprechpartner
mehr

Schießstand "Jägerloch", Freudenstadt

Schießobmann Dieter Krings
Fon: 0172-6143864
mehr

Landesmeisterschaft im jagdlichen Schießen

Herzlichen Glückwunsch an unsere Wettkampfgruppe
mehr

Schießstand wurde gemäht

Ein herzliches Dankeschön an den Hegering 1 - Altensteig für das Mähen unseres Schießstandes.

mehr

Schießstand-Öffnung wieder unter Auflagen möglich

Die aktuelle Corona-Verordnung lässt eine Schießstand-Öffnung wieder unter Auflagen zu. Daher wird der erste Freitag im Monat, also der 4. Juni von15...

mehr

Modernisierungsarbeiten am Schiesstand abgeschlossen

Die Modernisierungsarbeiten am Schiesstand in Calw sind mittlerweile abgeschlossen.
mehr

Projekt "Schießstand" bis auf Kleinigkeiten endlich geschafft - Michael Neugebauer zieht Resumée

Nach einer fast einjährigen Modernisierungsmaßnahme an der Dr. Kurt Alber Schiessanlage befinden wir uns auf der Zielgeraden. Leider hat uns auch hier...
mehr

Voller Arbeitseinsatz "Dachsanierung" am 29.08.2020

Am 29.08.2020 trafen sich viele fleißige Hände, um das Dach des Schießstandes auf Vordermann zu bringen. Durch den Einsatz vieler fleißiger Hände kam...
mehr