Wir über uns

Herzlich Willkommen bei uns Jägern und Naturfreunden im Landkreis Calw

Der Kreisjägervereinigung Calw e.V. (KJV Calw e.V.) gehören über 800 Jägerinnen und Jäger an. Wir sehen die Ausübung der Jagd als naturnahe und nachhaltige Nutzungsform des Grundeigentums und als Kulturgut. Eine gesunde und stabile Wildtierpopulationen unter Berücksichtigung tierschutzrechtlicher, gesellschaftlicher, ökologischer und ökonomischer Belange stehen im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir schützen bedrohte Wildarten und tragen zu deren Arterhalt bei. Durch gezielte Biotopmaßnahmen verbessern wir die Lebensbedingungen für Fauna und Flora. Ein den heutigen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen angepasstes Wertedenken und jagdethisches Verhalten mit Blick auf jagdliches Brauchtum haben einen hohen Stellenwert. Wir setzen uns ein für ein umweltbewusstes und wildtierbiologisch verträgliches Freizeitverhalten aller Naturnutzer in den etwa 130 Jagdbezirken (75.941 ha Fläche) im Kreis Calw.

Als Mitglied im Landesjagdverband Baden Württemberg sind wir aktiver Teil eines anerkannten Naturschutzverbandes.

Im Jahre 1949 gegründet gliedert sich die KJV Calw e.V. in neun regionale Hegeringe, einem Auerwild Hegering und der Rotwild Hegegemeinschaft Enz. Kindern und Jugendlichen bringen wir mit unserem „Lernort-Natur-Anhänger“ die Natur direkt in den Kindergarten oder in das Klassenzimmer. Exkursionsangebote runden unser Angebot für Kinder und Jugendliche ab.

In unseren Fachbereichen Hundewesen, Jagdhornbläser, Lernort Natur & Jugend, Ausbildung, Naturschutz, Schießwesen und Kitzrettung bieten wir ein breites Ausbildungs- und Weiterbildungsangebot und vielfältige Aktivitäten. Gerne treffen wir uns auch zu geselligen Veranstaltungen wie Ausflüge und "grüne Abende".

Aus unserer modernen Dr. Kurt Alber Schießanlage in Calw üben wir regelmäßig die Schießfertigkeiten. Die vier Jagdhornbläsergruppen unserer Kreisjägervereingung treffen sich zu regelmäßigen Übungsabenden. Jährlich bereiten wir angehende Jagdscheinanwärter sorgfältig auf die Jägerprüfung vor.   

Der Schutz von Rehkitzen vor dem Mähtod ist uns eine besondere Herzensangelegenheit und hat einen hohen Stellenwert. Denn die Setzzeit fällt mit der landwirtschaftlichen Mähsaison zusammen. Durch den noch fehlenden Fluchtinstinkt sind die Kitze den modernen Mähmaschinen schutzlos ausgeliefert. Dem wirken wir aktiv entgegen.

Kreisjägermeisterin

Elke Marko 
Höhenstr. 97
75378 Bad Liebenzell 
Tel.: 0176 31420854
Mail: info@kreisjaegervereinigung-calw.de

Elke Marko neue Bezirksjägermeisterin des Regierungsbezirks Karlsruhe

25.06.2021

Elke Marko, die Kreisjägermeisterin aus Calw, wurde anlässlich der Frühjahrstagung der Kreisjägermeister des Regierungsbezirks Karlsruhe zur neuen...

mehr

Arbeitskreis Kitzrettung gegründet

Gemeinsam Rehkitze künftig noch besser vor dem Mähtod bewahren.

mehr

Marlies Lamparth neue Presseobfrau

11.03.2021

Am 10. März 2021 wurde Marlies Lamparth zur Obfrau für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ernannt.

mehr

Wildtierportal geht in Betrieb

24.11.2020

In einem internen, passwortgeschützten Bereich ist es Jägerinnen und Jäger ab sofort möglich, Ihre Jagdstrecken digital zu erfassen, auszuwerten und am Ende des Jagdjahres der unteren Jagdbehörde einfach zu senden. Hierfür müssen sich Revierpächter einmalig im Wildtierportal registrieren und ihr eigenes Revier auswählen. Nach einer Überprüfung durch die untere Jagdbehörde werden sie freigeschaltet und können nach Bedarf Begehungsscheininhaber zu ihrem Revier hinzufügen. Zusätzlich erhält jeder Jagdpächter/in zukünftig Zugriff auf seine digitalen Revierkarten und weitere Funktionen. In der nächsten Ausgabe der „Jagd in Baden-Württemberg“ wird ausführlich über das Wildtierportal berichtet.

mehr

Einrichtung einer kreiseigenen Stöberhundgruppe für die Drückjagdsaison 2020/2021

28.08.2020

Zur Bewegungsjagd Saison 2020/ 2021 wollen wir eine „kreiseigene“ Stöberhundegruppe einrichten, um so das Potenzial der Hunde und den Aufwand einer...

mehr

Erste Hilfe Hund - ein wichtiger Bestandteil an Wissen für das Wohlergehen unserer Jagdhunde

07.08.2020

Wie wichtig ein Helfer bei der Erstversorgung eines verletzten Hundes ist, zeigte Tierärztin Dr. med. vet. Hellen Bammel, beim Erste-Hilfe-Kurs für...

mehr

Michael Gues verstärkt das Team der anerkannten Nachsuchenführer

28.07.2020

Herr Gues ist am 21.06.1980 geboren, verheiratet, 2 Kinder. Als gebürtiger Straubenhardter freut er sich, seinen Beruf nun wieder heimatnah ausüben zu...

mehr

Kappenabend der Jagdhornbläser Mittlerer Wald

22.02.2020

Dass die Jäger gerne in Gemeinschaft feiern, wurde deutlich, durch den Kappenabend am 22.02.2020 der Bläser Mittlerer Wald. Ein lustiger Abend, der...

mehr

Hohe Jagd Salzburg

21.02.2020

Hohe Jagd Salzburg
Am 21.02.2020 fanden sich wieder einmal knapp 60 Reiselustige zusammen, um die "Hohe Jagd" in Salzburg zu besuchen. Es war wie...

mehr

"Hohe Jagd" - Jagdmesse in Salzburg

12.05.2019

Termin: 21./22. Februar 2020 – nähere Details finden Sie in der beigefügten Ausschreibung.

mehr