Naturpädagoge erfolgreich absolviert

Um seiner Arbeit des Obmanns für Lernort Natur und Jugendarbeit gerecht zu werden, hat Udo Siebert, den Naturpädagogen des LJV erfolgreich absolviert. Der Naturpädagoge ist eine pädagogische Zusatzausbildung, die verschiedene Unterrichts- und Praxiseinheiten rund um das Thema Kinder- und Jugendpädagogik für den Bereich „Lernort Natur“ beinhalten. ...

Erstellt am 23.07.2018

Naturpädagoge erfolgreich absolviert Um seiner Arbeit des Obmanns für Lernort Natur und Jugendarbeit gerecht zu werden, hat Udo Siebert, den Naturpädagogen des LJV erfolgreich absolviert. Diese pädagogische Zusatzausbildung beinhaltet verschiedene Unterrichts- und Praxiseinheiten rund um das Thema Kinder- und Jugendpädagogik für den Bereich „Lernort Natur“. An drei Wochenend-Blöcken werden die Grundlagen der Pädagogik, jagdliche Öffentlichkeitsarbeit, Vorbereitung und Durchführung von Waldgängen mit unterschiedlichen Altersgruppen sowie Spiel- und Basteltipps behandelt, vermittelt durchgeführt und mit einer abschließenden Prüfung beendet. Durch diese Weiterbildung zum Naturpädagogen des LJV Baden-Württemberg hat er somit die fachlichen Voraussetzungen geschaffen, um Kindergärten, Schulen und Interessierten mit Informationen aus den Bereichen Wildtiere und die Bedeutung der Jagd, Heimische Flora und Fauna, Prinzip der nachhaltigen Nutzung und vielem mehr zu versorgen. Angeboten werden Ausflüge in den Wald. Bei diesen Besuchen im Wald werden den Kindern Fragen beantwortet wie „Ist das Reh die Frau vom Hirsch“. Haben Hase und Kaninchen die gleichen Lebensräume. Wie unterscheiden sie sich? Wie fühlen sich die verschiedenen Pelze, Schwarten und Decken an? Antworten erfahren die Kinder über aktives Mitwirken und Erleben z. B. Ertasten und Fühlen verschiedener Dinge und einer Pirsch durch den Wald. Lernort Natur ist weit mehr als ein normaler Waldbesuch... Ziel des Lernort Natur soll sein, das Wissen um die Natur und die Tiere des Waldes zu fördern und die Begeisterung und Neugierde zu wecken und zu fördern, und realistisch die Zusammenhänge von Natur und Umwelt verstehen zu lernen. Im Besonderen soll das Prinzip der nachhaltigen Nutzung vermittelt werden, d. h. nur so viel aus der Natur zu entnehmen, wie dauerhaft auch wieder nachwächst. Das heißt nun für alle Interessierten: Runter vom Sofa - Raus in den Wald!!! Setzen Sie sich mit Udo Siebert in Verbindung und vereinbaren Sie einen Termin mit ihm unter den angegebenen Kontaktdaten auf der Homepage der Kreisjägervereinigung.

Erstellt am 23.07.2018
Zurück zur Übersicht