Jost Erhard nach 32 Jahren als Hegeringleiter verabschiedet

Nachfolger ist Fabian Müller

Erstellt am 13.03.2018

Jost Erhard nach 32 Jahren als Hegeringleiter verabschiedet

 

Am Freitag, den 9. März 2018 trafen sich die Jägerinnen und Jäger des Hegerings Altensteig zur jährlichen Hegeringversammlung im Gasthaus Hirsch in Überberg. Neben Beiträgen von Karl-Heinz Stierle (Abteilungsleiter Forst und Jagd, Landratsamt Calw) und Georg Breitkreuz (Kreisforstverwaltung, Landratsamt Calw) zu Verbissgutachten, Afrikanischer Schweinepest und Waffenrecht, stellte sich auch Elke Marko als Kandidatin für das Amt des Kreisjägermeisters vor. Im Anschluss daran wurden einstimmig Fabian Müller (Berneck)zum Hegeringleiter und Philipp Lamparth (Überberg) zum Stellvertreter gewählt. Jost Erhard und Stellvertreter Simon Wackenhut traten nicht erneut zur Wahl an.

Nach über 32 Jahren endet damit die Amtszeit von Jost Erhard. Er hat von 1978-1986 als Stellvertreter und ab 1986 als Hegeringleiter den Hegering Altensteig mit viel Engagement und Herzblut geführt. Seit 1962 ist Jost Erhard Mitglied in der Kreisjägervereinigung Calw. Die Jagdhornbläsergruppe Simmersfeld umrahmte die Versammlung feierlich und spielte für Jost Erhard zum Dank die Ehrenfanfare. Wir bedanken uns im Namen des Hegerings für Jost Erhards langjähriges und gewissenhaftes Engagement zum Wohle der Jagd, der Jäger und des Wildes und wünschen ihm weiterhin viele schöne Momente auf der Jagd und in der Gemeinschaft der Kreisjägervereinigung.

Artikel im Schwarzwälder-Bote:

www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.altensteig-wuertt-wachabloesung-bei-den-jaegern.0da3f5b8-20d1-4f47-8341-9befdc2c3425.html

 

 

 

Erstellt am 13.03.2018
Zurück zur Übersicht