Bock auf Bock?

Für uns Jäger:innen beginnt die Bockjagd traditionell am 1. Mai.

Erstellt am

Der Wald erwacht, so muss man auch die ansteigenden Aktivitäten des Rehwilds im Mai sehen.
Der Bock und das Schmalreh eröffnen die Jagdsaison nach alter Tradition.
Schmalrehe stehen noch in lockeren Sprüngen mit Geißen zusammen oder ziehen mit ihren Geschwistern umher.
Das frühe Verfärben der Schmalrehe gegenüber mehrjährigen Stücken sowie die Tatsache, dass die meisten Geißen noch nicht gesetzt haben, spielen dem Jäger und der Jägerin beim Ansprechen in die Karten.

Wer sein Revier kennt, freut sich auf den kommenden Sonntag.

Teilt mit uns eure Bockgeschichten. Die schönsten werden wir veröffentlichen. 

Wir wünschen 

Waidmannsheil