Artenschutzmaßnahmen im HR 4 Schömberg

Das Revier Eulenloch reinigt die alten Nistkästen und hängt neue Nistkästen für Eulen, Fledermäuse auf.

Erstellt am 24.03.2019

Es gibt nicht mehr genug Totholz mit Hohlräumen, in den Höhlenbrüter wie Meisen, Star, Specht oder Rotschwanz brüten können. Daher sind künstliche Nistplätze wichtig. Diese werden nach Süd-Osten ausgerichtet. Dies muss auch im eigenen Garten beachtet werden. Das Revier Eulenloch beherbergt in diesem Biotop die Waldohreule, den Waldkauz und den Raufußkauz. ...

Bitte lesen Sie hierzu den Artikel des Schwabo vom 22.03.2019:

t3://file?uid=76935

Erstellt am 24.03.2019
Zurück zur Übersicht