+++Achtung: Aktuelles zu Corona und die Auswirkungen auf die KJV Calw +++

Durch das pandemieartige Auftreten von Covid gelten auch für die KJV durch die Landesregierung festgelegte Verbote. Diese werden zum Schutz Aller getroffen und sollten zwingend beachtet werden.

Bitte beachten Sie die Mitteilungen des MlR im Anhang.

Diese Maßnahmen werden zum Schutz unserer Mitglieder getroffen. Neue Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben. Wir bitten um Verständnis.
Weitere Informationen können Sie aus den KJV-Infos ersehen.

Erstellt am 17.03.2020

Im Einzelnen bedeutet dies:

Versammlungsverbot ab 2 Personen, d. h.

  • Das Stattfnden der Jahreshauptversammlung ist bis zum 15.06.2020 nicht möglich. Ein Ersatztermin wird bekanntgegeben. Sie erhalten frühzeitig weitere Informationen hierzu über unsere KJM Frau Marko.
  • Hegeringversammlungen werden ausgesetzt. Sobald die Freigabe zur Aufnahme neuer Termine durch die Landesregierung gegeben ist, werden Sie - sofern noch nicht durch die Medien geschehen - über den LJV, die KJV und ihre KJV-Infos informiert. Die aktuellen Ereignisse werden ebenfalls auf der Homepage geschalten.Für die Jägerprüfung bedeutet dies: Die Prüfungen dürfen momentan bis zum 15.06.2020 nicht stattfinden. Aktuelle Änderungen werden ebenfalls über den Landesjagdverband und die KJV Calw an Sie weitergegeben. Beachten Sie die Informationen auf der Seite "Jagdschein"
  • Schießwesen: Die Kurt-Alber-Schießanlage ist bis auf weiteres geschlossen. Schießtermine wie bereits bekannt gegeben können aufgrund des Versammlungsverbotes nicht stattfinden.
  • Auf Gemeinschaftsansitze und den gemeinsamen Abschluss muss verzichtet werden.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie die Gebote/Verbote einhalten, um ein langsameres Verbreiten des Corona-Virus und damit eine ordentliche Versorgung der betroffenen Patienten zu ermöglichen. Bringen Sie sich nicht selbst in Gefahr und vor allem  +++ bleiben Sie gesund +++

 

Erstellt am 17.03.2020
Zurück zur Übersicht